Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!

Spielberichte vom 03./04.12.

04.12.2016

Kein Punktgewinn am Doppelspieltag für die TG Herford!!!

Am Wochenende hat sich das Bundesligateam der Sportkegler TG Herford auf den Weg Richtung Rheinland-Pfalz und

Saarland gemacht um 2 Wettkämpfe zu bestreiten. Am späten Samstagnachmittag startete das Spiel in Riol.

Mit viel Wut im Bauch legten Raffael Tönsmann, der sich in einer bestechenden Form befindet, los wie die Feuerwehr.

und legte mit 915 Holz ein Spitzenergebnis vor. Auch Horst Stumpe spielte wie befreit auf und kam auf 882 Holz.

Die Gastgeber waren geschockt und kamen nur auf 861 und 874 Holz. Vorsprung für die TG 62 Holz!!!

Ab dem 2. Block drehte sich das Spiel und die Gastgeber spielten wie entfesselt. 919 Holz und 902 Holz.

Thomas Klein konnte mit 876 Holz noch mithalten aber Uwe Hippert hatte einen schlechten Tag und kam nur auf 841 Holz. Riol übernahmen mit 29 Holz die Führung. Die beiden letzten Starter der TG hatten die Aufgabe das einer 874 Holz erkegelt und der Punktgewinn war perfekt. Aber es kam anders. Stefan Michel kam auf 859 Holz und Holger Knauf auf 815 Holz. Punktgewinn futsch!!!.

 

Riol - TG Herford 5382-5191/49-29/3-0

 

 

Am Sonntagmorgen wurde der Wettkampf gegen Hüttersdorf vorgezogen. Und die TG hatte wieder das Glück das der Gastgeber an diesem Tag neuen Bahnrekord spielte. Auch die Super Leistungen von Raffael Tönsmann (940) und Uwe Hippert (928) im 1. Block gaben noch Hoffnung aber das Team aus Hüttersdorf hatte keine schwächen. Alle 6 Spieler spielten über 900 Holz!!! (949/940/921/918/917/913) Die guten Ergebnisse von Thomas Klein (894) und Horst Stumpe (873) waren nichts wert. Zum Schluß Stefan Michel (861) und Holger Knauf (851). Die TG Herford kann mit der Abstiegsrunde planen wenn sich nicht bald das Pendel in Richtung der TG bewegt und der verletzte Florian Grohmann so schnell wie möglich wieder zum Team stößt.

 

Hüttersdorf - TG Herford /5558-5438/48-30/3-0

Zurück