Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!

Marietta-Marik-Pokal

Eiskunstläufer gehen mit tollen Ergebnissen in die Sommerpause

 

Kurz vor Saisonende starteten 19(!) junge Sportlerinnen und Sportler der Eiskunstlaufabteilung der TG Herford beim Marietta-Marik-Pokal in Bielefeld. Gleich 12 von ihnen nahmen einen Pokal mit in die wohlverdiente Sommerpause.

In der Kategorie „Minis“ debütierten gleich vier Läuferinnen: In der Altersklasse „A“ stand Mia Bobin in der Goldgruppe ganz oben auf dem Treppchen, ebenso Lina Sielermann in der AK „C“. Einen Platz in der Silbergruppe erliefen sich Lenja Steffens (AK “B“) und Alisa Karpenko (AK “C“).

Siege für die TGH gab es ausserdem in folgenden Leistungsklassen: Elias Eisenkrein, Eisläufer Jungen; Maureen Tappe, Freiläufer 2B; Kimberly Kohl, Anwärter.

Zweite Plätze belegten Manjara Tappe (Freiläufer 2A) und Michelle Dingis (Anwärter).

Auf dem dritten Rang standen Lillia Utas (Freiläufer 1D), Celina Seiler (Freiläufer 2A) und Jovina Alff (Figurenläufer B).

Die restlichen Platzierungen im Überblick: Platz 4: Estella Kopp, Figurenläufer B. Platz 5: Katharina Braun, Freiläufer 1D. Platz 6: Darja Eisenkrein, Eisläufer B; Alica Sorhage, Figurenläufer B; Linda Kloppe, Kunstläufer. Platz 7: Valérie Klähn, Eisläufer C. Platz 8: Lina Sittner, Freiläufer 1B.

 

Auf dem Foto: hinten v.l.: Lillia Utas, Kimberly Kohl, Michelle Dingis, Estella Kopp, Linda Kloppe, Alica Sorhage, Celina Seiler. In der Mitte v.l.: Darja Eisenkrein, Lina Sittner, Valérie Klähn, Maureen Tappe, Katharina Braun, Manjara Tappe, Elias Eisenkrein. Vorne v.l.: Alisa Karpenko, Lina Sielermann, Mia Bobin, Lenja Steffens. Es fehlt Jovina Alff.

 

Zurück