Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!

Keine Sorge um den Säbel - Nachwuchs der TGH

Internationalen Schüler- und Jugendturnier, Challenge Wratislavia

Am einem der größten internationalen Schüler- und Jugendturnier, Challenge Wratislavia, im ca 700 Km entfernten Wroclav, Polen (früher Breslau) nahm Julian Maklakov erfolgreich teil.
Insgesamt nahmen ca 3000 Teilnehmer aus 32 Nationen in den Altersklassen U 11, U 13, U 15 in allen drei Waffen teil.
Im Säbel, in der AK U11, in der Julian Maklakov startete, waren es 72 Teilnehmer aus 14 Nationen, hauptsächlich aus den starken osteuropäischen Ländern.
Nach der Setzrunde (Platz 22) gewann er das erste KO - Gefecht mit 8 : 1 gegen Kacper Kaczmarczyk, Polen. Im zweiten KO schlug er den Engländer Nick Cox mit 8 : 2 und hatte damit das 1/8 Finale erreicht. Er verlor dann knapp gegen Iraklis Skountzos, Griechenland, und hatte  leider das Finale der letzten 8 verpaßt. Er belegte damit einen hervorragenden
Platz 15 in diesem starken Feld. Sieger wurde Vladislav Koval, Weißrussland vor Robert Jakovlev, Russland.
Am gleichen Wochenende fand in Bonn das Qualifikations - Turnier des Rheinischen Fechterbundes "Bonner Säbel"
statt. Auch hier waren 2 Herforder dabei.  Max Wortmann (2006) in der AK U 13 holte sich Platz 3 hinter Moritz Schenkel und Matthis Husmann aus der Säbelhochburg Dormagen.
Paul Wortmann (2004) mußte bei der starken U20 Gruppe starten und belegte Platz 17.

Wolf Nettingsmeyer

27.03.19

Zurück