Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!

6 Starter, 6 Medaillen!

TGH Fighter überzeugen beim Lippe Cup


Am 2. Februar startete die Turngemeinde Herford mit dem bisher größten Team beim heimatnahen Lippe Cup.

Fast alle mussten trotz insgesamt 130 Startern in der nächst höheren Gewichtsklasse ran. Fan Yi (U 12 bis 32kg), Caitlyn (U 14 bis 35 kg) sowie Luis (U 14 bis 48 kg) konnten zwar keinen ihrer Kämpfe gewinnen, doch sie waren in allen Kämpfen ebenbürtig. Es war schließlich erst ihr zweiter Auftritt. Da die drei jeweils nur 2 Gegner hatten, durften sie stolz auf das Podest schreiten und ihre Medaille in Empfang nehmen.

Einen glücklichen Verlauf hatte der zweite Turnierauftritt von Sophie in der Klasse U 14 bis 52 kg. Den ersten Kampf gewann sie durch Disqualifikation ihrer Gegnerin, einen weiteren kampflos, da die Kontrahentin vorher aufgegeben hatte. Das macht nach gültigem Regelwerk 2 mal 14:0 für Sophie. 2 weitere Kämpfe verlor Sophie nach Punkten, obwohl sie sehr couragiert gekämpft hatte. Da in Sophies Klasse keine Kämpferin ohne Niederlage blieb, durfte Sophie sich über eine Silbermedaille freuen.

Als nächstes durfte Anastasja in der Klasse U 16 über 63 kg ran. Was soll ich sagen… sobald Anastasja ihre Schützer anzieht, entwickelt sie sich mehr und mehr zum Albtraum aller Wettkämpferinnen!

Sie führte beide Kämpfe überlegen und gewann einmal klar nach Punkten, einmal vorzeitig. Eine dritte Athletin ist gar nicht erst angetreten. Das Resultat war die Goldmedaille, der vierte Turniersieg in Folge!

Eine schöne Randnotiz war Anastasjas Kampf gegen ihre Dauergegnerin Leonie, der diesmal von beiden Seiten fair und technisch gut geführt wurde.

Die größte Herausforderung wartete auf Nikita, der in der Klasse U18 bis 73 kg startete:

U 18 bedeutet hier, 1 Minute längere Kampfzeit pro Kampf, Hebel- und Würgetechniken werden erst gewertet, wenn sie abgeklopft werden, Treffer am Kopf werden gewertet und nicht verwarnt.

Seinen Ersten Kampf führte Nikita besonnen und spielte seine mittlerweile beachtliche Technikvielfalt aus. Ein deutlicher Sieg nach Punkten war die Folge, die Feuertaufe war geglückt!

Gegen Fabian Kampkötter aus Gelsenkirchen, der der diese Altersklasse seit Jahren dominiert, kämpfte Nikita couragiert, musste sich aber deutlich geschlagen geben.

Im letzten Kampf ging es für Nikita u Platz 2 oder 3. Hier machte sich dann die längere Kampfzeit bemerkbar. Nikita führte zunächst knapp, in der letzten Minute lies seine Konzentration nach und sein Gegner konnte den Kampf knapp für sich entscheiden.

Trotz alledem. Nikita holte einen hoch verdienten dritten Platz, und wird auch später in der U 18 immer ein ernst zu nehmender Gegner sein.

Zu guter Letzt: Landestrainer Uli Muchow war so angetan von unserer Sophie, dass er sie zum Training in den Landeskader eingeladen hat!

Sophie ist nun neben dem "festen Inventar" Anastasja und Nikita, sowie Caitlyn die vierte Athletin aus unserem Verein in dieser Auswahl.

Wir müssen uns vor Niemand verstecken!!

 


Das Bild zeigt unten von links nach rechts: Luis, Sophie, Caitlyn, Fan Yi

Oben: Nikita, Stefan, Anastasja

 

 

Zurück