Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!

Gold und Silber beim Bayerncup!

Hilfe, die Preussen kommen!

Auf der Suche nach Gegnern und Wettkampfpraxis verschlug es Anastasja und Nikita nebst Eltern und Trainer nach Herzogenaurach, der Heimat von Lothar Matthäus und Adidas.

Dort wurde am 20. Oktober der Bayerncup ausgekämpft.

Hier konnte Nikita wählen zwischen einer Gewichtsklasse tiefer in der U16 oder U18 in der Klasse, die seinem Gewicht entspricht. Da Nikita nächstes Jahr in der U18 starten muss, wählte er einen Blick in die Zukunft und startete dort.

Er traf hier auf zwei hessische Kaderkämpfer. Im ersten Kampf gegen einen zwei Jahre älteren Athleten, der nächstes Jahr in die U 21 wechselt, kämpfte Nikita engagiert, unterlag aber deutlich. Aber er verdiente sich den Respekt des gegnerischen Trainerteams, da Nikita trotz ungünstigem Kampfesverlauf unbeeindruckt weiterkämpfte.

Im zweiten Kampf hatte sich Nikita deutlich besser auf die Gegebenheiten in der U 18, das heißt länger Kampfzeit und härtere Gangart, eingestellt.

Er ging besonnener zu Werke und holte mit viel Kampfgeist und indem er seine Stärken clever ausspielte einen vorzeitigen Sieg. Am Ende stand ein verdienter zweiter Platz.

Die Frage „Wer ist blond und vorzeitig in der U 18 angekommen?“ kann also mit „Nikita Fast – Vogt!“ beantwortet werden.

 

Auch Anastasja startete eine Altersklasse höher, in der U 16 w +63 kg. Nachdem einige Bedenken des Ausrichters im Vorfeld ausgeräumt werden konnten, kämpfte Anastasja gegen die aktuelle Deutsche Vizemeisterin dieser Altersklasse.

Der erste Kampf zeigte zwei Gegnerinnen auf Augenhöhe, wo Anastasja etwas präziser arbeitete. Ein von ihr etwas leichtsinnig angesetzter Selbstfallwurf blieb ohne weitere Folgen. Am Ende der Kampfzeit lag Anastasja zwei Punkte vorne.

Im Rückkampf zeigte sich, dass unsere Kämpferin ihre Gegnerin sehr gut studiert hatte: Durch schnelle Auslagenwechsel zerstörte sie das Konzept ihrer Gegnerin und erarbeite sich einen komfortablen Punktevorsprung. Als sich beim Griffkontakt die Möglichkeit für Anastasjas Spezialwurf ergab, schlug sie sofort zu und beendete den Kampf vorzeitig mit einer Würgetechnik am Boden. Anastasjas sechster Turniersieg in Folge!

Abschließend möchte ich mich nochmal beim Ausrichter aus Bayern für dieses tolle und reibungslose Turnier bedanken. Wir kommen gerne wieder.

OSS

Zurück