Facebook
Youtube
Instagram
TG Fit!
TG Kids!

Anastasja ist Weltmeisterin!

Megastarker Auftritt bei der Jiu Jitsu WM in Abu Dhabi

Nach langer Coronapause auf der Matte konnte endlich wieder nicht nur trainiert werden, es finden endlich wieder Wettkämpfe, wenn auch unter Auflagen, statt.

Für unserer Bundeskader Athletin Anastasja Fast - Vogt war es dann gleich eine Weltmeisterschaft. Diese findet aktuell, vom 02. bis 11. November 2021 in Abu Dhabi, VAE statt. Anastasjas Kampftag war der 03. November. Und hier zeigte sie in ihrer Kampfkasse U16 weiblich über 63 kg eine herausragende Leistung. 

Die Vorrundenkämpfe beendete sie überlegen und vor Ende der Kampfzeit. Hier traf sie auf Gegnerinnen aus Österreich und Griechenland. Im Halbfinale, ebenfalls gegen eine Griechin, geriet sie erst in Rückstand, konnte den Kampf aber souverän zu ihren Gunsten wenden und gewann ebenfalls vorzeitig. 

Im Finale traf Anastasja nun auf ihre Teamkameradin aus dem Bundeskader, Kristin Raddatz. Kristin ist ähnlich überlegen in den Endkampf eingezogen. In diesem Kampf, der über die volle Kampfzeit von 3 Minuten ging, holte Anastasja schnell einen komfortablen Punktevorsprung heraus und brachte ihn souverän über die Zeit. Etwa gegen 13:30 unserer Zeit war Anastasja nun Weltmeisterin und hat Geschichte geschrieben!

Technisch und taktisch überzeugte sie in jeder Kampfphase. 

Nun ist es an der Zeit DANKE zu sagen: Danke für das Stützpunktraining in Lemgo bei den befreundeten Armadillos.

Danke für die Unterstützung der zahlreichen Bundes- und Landestrainer bei den kadermaßnahmen. 

Danke an das Sportbüro Herford, frau Wunram und Frau Dopheide, die ab April trotz Corona ein regelmäßiges Training ermöglicht hatten.

Und last but not least: DANKE an Anastasjas Bruder Nikita! Nikita ist ebenfalls ein starker Wettkämpfer und hat sich  oft uneigennützig als Anastasjas Sparringspartner zur Verfügung gestellt und Anastasja regelmäßig zu Höchstleistungen angetrieben. Nikita verdient unseren höchsten Respekt. 

Die Fotos wurden freundlicherweise von Jörg Eschenfelder vom DJJV zur Verfügung gestellt. 

Über die im Oktober abgehaltenen Deutschen Schülermeisterschaften wird aus organisatorischen gründen später berichtet. 

Zurück