Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!

3 TGH - Fechter holen 3 Medaillen

"Solinger Schwert"

Beim international gut besetzten "Solinger Schwert", einem Qualifikations-Turnier für NRW für Jugendliche, starteten 3 Fechter der TGH-
Fechtabteilung mit sehr guten Erfolgen, trotz der Übermacht der rheinischen Säbelhochburgen Dormagen, Bonn, Solingen, Kenten.
In der weiblichen U 11 Klasse startete Luisa Fuchs mit hohen Siegen in der Setzrunde und hatte dadurch im ersten Durchgang der KO-Runde Freilos. Im 1/4 Finale schaffte sie ein klares 10 : 3 gegen Lara Podkowski, Kenten. Das 1/2 Finale gewann sie mit 10 : 7 gegen Johanna Pabst, Dormagen. Das Finale gegen die stärkste Fechterin Annika Lukas, Dormagen verlor sie knapp mit 7 : 10. Aber Platz 2 und damit die Silbermedaille bei ihrem ersten offiziellen Turnier sind für die fleißige Fechterin ein Super -Erfolg.
Ebenfalls Platz 2 und Silber schaffte in einem Feld von 23 Fechtern bei den U 13 männlich Julien Maklakov. Im 1/4 Finale besiegte er Enno Chiang, Nederland, mit 10 : 9. Das 1/2 Finale gewann er 10 : 6 gegen Tim v.d. Weppen, Dormagen. Das Finale mußte er leider mit 5 : 10
an L. Weber, Dormagen, abgeben.
Max Wortmann, als 3. Starter der TGH, schaffte bei der U 15, von 25 Teilnehmern, Platz 3 und damit die Bronzemedaille.
Im 1/4 Finale besiegte er Enno Chiang, Nederland, mit 15 : 12, das 1/2 Finale verlor er gegen den späteren Sieger, Janni Pelz, Solingen
mit 11 : 15. In diesem Wettkampf startete Julien Maklakov auch noch, obwohl die Gegner hier 3 - 4 Jahre älter waren, und wurde 10.
Die Fechtabteilung der TGH lebt also und findet auch beim starken Rheinland große Beachtung.


Wolf Nettingsmeyer

12.11.19

Zurück