Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!

Fragen & Antworten

Kann mein Kind/ kann ich einfach so an einem Probetraining teilnehmen?

Ja klar, Ihr könnt jederzeit an einem Probetraining teilnehmen. Eine Ankündigung per Telefon oder Mail ist im Vorfeld nicht notwendig. Sucht Euch einfach einen Tag aus, der Euch passt und schaut vorbei.

Wie läuft ein Probetraining ab?

Ihr bekommt im Foyer des H2Os von einem Übungsleiter der TG Herford einen Eintritts- Chip. Bitte 15 min vor Trainingsbeginn schon da sein. Gebt Eurem Übungsleiter vor dem Trainingsbeginn Bescheid, dass Ihr an einem Probetraining teilnehmen möchtet. Ihr dürft anschließend mitschwimmen und könnt Euch danach noch einmal mit dem Übungsleiter unterhalten. Dieser notiert sich Euren Namen und Ihr könnt anschließend noch zwei weitere Male an einem Probetraining teilnehmen.

Mein Kind hat zwar das Seepferdchen, kann aber nicht mehr so gut schwimmen. Kann es trotzdem an einem Bronzekurs teilnehmen?

Na klar! Einfach vor dem Training dem Übungsleiter Bescheid geben, dieser wird dann dementsprechend handeln. Es kann am Anfang mit Brett und Nudel schwimmen. Außerdem finden unsere Bronzekurse größtenteils auf einer Außenbahn statt, wodurch es bei Bedarf am Beckenrand Pause machen kann. Es besteht zusätzlich nach Absprache mit dem Übungsleiter die Möglichkeit, an einem Extratraining teilzunehmen, bei welchem das Ziel die Verbesserung der Technik des Brustschwimmens ist.

Hat mein Kind nur begrenzt Zeit, um das Abzeichen zu machen?

Für das Seepferdchenabzeichen haben die Kinder 15 Lerneinheiten a 60 Minuten Zeit. Das Bronze-, Silber- und Goldabzeichen machen die Kinder erst dann, wenn sie alle dazu notwendigen Bewegungsaufgaben beherrschen. Dazu haben sie ausreichend Zeit.

Was passiert, wenn mein Kind/wenn ich das Abzeichen bekommen hat/ habe?

Wir empfehlen, dass schnellstmöglich in die nächsthöhere Gruppe gewechselt wird, um an dem Erlernten anzuknüpfen und neue Fähigkeiten zu erlernen. Bitte sprecht dies mit dem jeweiligen Übungsleiter ab.

Darf ein Elternteil/ die Familie mit reinkommen?

Für die ersten 3 Male darf ein Elternteil/ Begleiter mit bis zum Beckenrand kommen (bitte dementsprechend kleiden). Danach kann bei Bedarf noch beim Umziehen geholfen werden. Außerhalb der Bahnen darf aus versicherungstechnischen Gründen nicht geschwommen werden! Auch, wenn weitere Familienmitglieder Mitglied bei der TG Herford sind, dürfen diese nicht während der Trainingszeiten außerhalb der Bahn, also z.B. im Lehrschwimmbecken oder im Wellenbecken schwimmen gehen.

Darf mein Kind/ darf ich nach dem Training noch im Spaßbereich des H2Os spielen?

Aus versicherungstechnischen Gründen ist dies nicht erlaubt. Wir bitten Euch, den Badebereich direkt nach dem Training zu verlassen und die Duschen aufzusuchen. Dies ist auch nicht erlaubt, wenn ein Elternteil dabei ist.

Wie viel kostet die Mitgliedschaft bei der TG Herford?

Informationen zu den Mitgliedsbeiträgen findet Ihr auf dieser Homepage oben rechts unter Downloads. Zusätzliche Kosten fallen nur für den Erwerb des Schwimmpasses und der Schwimmabzeichen an. 

Eure Frage war nicht dabei?

Dann meldet Euch einfach bei uns!

Tanja und Vanessa Mellentin

schwimmen@tgherford.de & anfaengerschwimmen@tgherford.de

01733290422