“Die Welt ist grau und trist. Niemand träumt und lacht mehr. Keiner sorgt sich mehr um den anderen. Clown Beppo und seine jungen Clownsfreunden scheinen gefangen und verloren, wäre da nicht ein Koffer voller Träume und Lebensfunken. Doch auf ihrer Reise lauern überall Gefahren. Sie wollen aber ihren Weg finden, zwischen Hoffen und Bangen, zwischen Mut und Verzweiflung. Finden sie gemeinsam die Kraft, den Bedrohungen zu trotzen und ihren Träumen zu folgen?” 100 Kinder und Jugendliche zeigten am 11. März 2017 im professionellen Rahmen des Stadttheaters Herford unter der Leitung des Kinder- und Jugendzirkus Funtastic ihr artistisches, tänzerisches, sportliches und darstellerisches Können in einem zweieinhalbstündigen Programm. 700 Zuschauer waren von der poetisch-fantastischen Reise restlos begeistert. “Ein wundervoller Abend”, “Ein großartiges Showerlebnis” “Überwältigend!”, “Ich bin immer noch geflascht!” – so die Reaktionen der Zuschauer nach der Show. Hier kann man sich das Programmheft ansehen.
Mitwirkende
  • Kinder- und Jugendzirkus Funtastic
  • RSV Wittekind Herford, Kunstrad
  • Showteams der Dance Company by DAS UNIKAT (Herford), BlackTrap, CultureKidz
  • TuS Bonneberg (Vlotho), Rope Skipping
  • Theatergruppe der Meierfeldschule, Herford
  • Bastian Rabeneck, Musiker
Konzept und Realisation: Leitungsteam der Jonglage-Abteilung
Theaterpädagogische Leitung: Canip Gündogdu, Alina Meinhold
Das sagte die Presse dazu:
Neue Westfälische vom 13.03.2017
Das Video zum Tagträumer-Varieté ist hier verfügbar.