Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!
TG Play!

Westfalen-Cup

Erster Saisonstart für Emily Clark

Viel geändert hat sich in der Sommerpause für die Eiskunstläufer der TG Herford, da der Landeseissportverband NRW eine komplette Neuordnung der Wettbewerbsklassen vorgenommen hat. So gibt es jetzt einen Breitensportbereich ohne Altersbegrenzungen, in dem der Großteil der TGH-Sportler sein Können zeigen kann. Im Leistungsbereich mit sehr strengen Alterslimits vertritt momentan Emily Clark in der Kategorie AK 10/11 die Farben der TGH. Beim diesjährigen Westfalen-Cup in Dortmund, erstmals ausgetragen im Oktober statt wie bisher im Februar, absolvierte die 11-jährige ihren ersten Start in dieser Klasse. In der AK 10/11 besteht ein Wettbewerb aus einem zweieinhalbminütigen Kurzprogramm sowie einer Kür, die drei Minuten dauert. Im Kurzprogramm hatte die junge Herforderin etwas Pech – nach einem Sturz und einigen kleinen Unsicherheiten belegte sie mit 11,46 Punkten leider den letzten Platz. Tags darauf war die Nervosität dann längst nicht mehr so groß und die TGH-Sportlerin zeigte eine schöne und ausdrucksvolle Kür, die die fünf Preisrichter mit insgesamt 26,36 Punkten belohnten. Mit den erreichten 37,82 Punkten im Gesamtergebnis verfehlte sie die Top Ten nur knapp und belegte einen guten 11. Platz.

Zurück