Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!
TG Play!

Waldstadt-Pokal

Tolle Leistungen beim Waldstadt-Pokal

 

Auch vom Waldstadtpokal in Iserlohn kehrten die Eiskunstläufer der TG Herford mit guten Platzierungen zurück. Erneut konnten sie vier Pokale mit nach Hause nehmen.

In der Kategorie Anfänger bestätigte Cara Jöllenbeck ihre gute Form und stand am Ende des Wettbewerbs ganz oben auf dem Treppchen.

Bei den Kunstläufern A zeigte Linda Kloppe erstmals im Wettbewerb einen sicheren Axel und belegte verdient den zweiten Platz.

Aufsteigende Form bewies auch Lea Reimer, die nach einem vierten und einem dritten Platz bei den vorhergehenden Wettbewerben in der Leistungsklasse Anwärter ebenfalls Zweite wurde.

Ihr erstes Treppchen in dieser Saison holte in der Kategorie Freiläufer 2A Jovina Alff, die als Dritte den letzten Podestplatz für die TGH holte.

Doch auch mit den anderen Platzierungen waren die Trainerinnen Malin Meyer zu Düttingdorf und Christina Reimer sehr zufrieden, hier die Ergebnisse im Überblick:

Manjara Tappe, Freiläufer 1B, Platz 11; Maureen Tappe, Freiläufer 1A, Platz 8; Estella Kopp, Figurenläufer A, Platz 4; Michelle Dingis, Kunstläufer B, Platz 7; Nazan Arslan, Kunstläufer A, Platz 11; Kimberly Kohl, Anwärter, Platz 5; Katharina Riffel, Neulinge 1, Platz 4; Malena Derksen, Neulinge 1, Platz 5.

Als nächster Wettbewerb stehen nun die Landesmeisterschaften auf dem Programm, hier werden sechs Läuferinnen der TGH an den Start gehen.

Auf dem Foto hinten v.l.: Lea Reimer, Cara Jöllenbeck, Linda Kloppe, Jovina Alff; in der Mitte v.l.: Katharina Riffel, Estella Kopp, Nazan Arslan, Malena Derksen, Michelle Dingis; vorne v.l.: Manjara Tappe, Kimberly Kohl, Maureen Tappe

 

Zurück