Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!
TG Play!

Marietta-Marik-Pokal

Neun (!) Treppchenplätze für die Herforder Eiskunstläufer

 

Sehr erfolgreich verabschieden sich die Eiskunstläufer der TG Herford in die Sommerpause – beim Marietta-Marik-Pokal in Brackwede standen neun von ihnen auf dem Treppchen!

Der siebenjährige Elias Eisenkrain belegte bei seinem ersten Auftritt bei einem Wettbewerb in der Gruppe der „Minis“ gleich einen Platz in der Silbergruppe.

Auch Debütantin Naomi Falk (11) stand bei den „Eisläufern A“ als Dritte auf Anhieb auf dem Podest.

Zoe Kleimann (9) konnte sich im Vergleich zum letzten Wettbewerb noch einmal steigern und wurde bei den „Eisläufern B“ Zweite.

Die 10-jährige Maureen Tappe wurde in der Leistungsklasse „ Freiläufer 1B“ Dritte.

Gleich zwei Treppchenplätze gab es in der Kategorie „Freiläufer 2A“ für die TGH. Jovina Alff (12) belegte hier den Silberrang; ihre zwei Jahre ältere Vereinskollegin Alica Sorhage belegte Rang 3.

Carlotta Rönsch (16) siegte nach zweijähriger Wettbewerbspause in der LK „Kunstläufer A“.

Bei den „Kunstläufern B“ wurde die 12-jährige Michelle Dingis gute Dritte.

In der Klasse „Anwärter“ stand Kimberly Kohl (12) in ihrem siebten Saisonwettbewerb als Zweite zum sechsten Mal auf dem Treppchen.

Die anderen Ergebnisse im Überblick: Eisläufer A: Anna Bendix, Platz 8; Eisläufer C: Celina Seiler, Platz 5; Freiläufer 1B: Manjara Tappe, Platz 6; Freiläufer 2B: Christine Doroschenko, Platz 5; Kunstläufer A: Linda Kloppe, Platz 5; Kunstläufer B: Dario Gulde, Platz 7; Anwärter: Lea Reimer, Platz 4.

Nun geht es für die zahlreichen Aktiven der Eiskunstlaufabteilung in die wohlverdiente Sommerpause!

Auf dem Foto v.l.: Zoe Kleimann, Anna Bendix, Michelle Dingis, Alica Sorhage, Linda Kloppe, Lea Reimer, Carlotta Rönsch, Jovina Alff, Kimberly Kohl, Celina Seiler; im Spagat: Christine Doroschenko. Es fehlen Elias Eisenkrain, Naomi Falk, Maureen Tappe, Manjara Tappe, Dario Gulde.

 

 

Zurück