Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!
TG Play!

Landesmeisterschaft 2017

Zwei Landesmeistertitel gehen nach Herford

 

Toller Erfolg für die Eiskunstläuferinnen der TG Herford: Bei den Landesmeisterschaften in Dortmund konnten sich gleich zwei junge Herforderinnen den Titel sichern.

Lea Reimer konnte das Preisgericht in der Kategorie Anwärter, Altersklasse „A“ mit ihrer schwungvollen Kür überzeugen. Die 12-jährige setzte sich gegen 14 Teilnehmerinnen aus ganz NRW durch und holte sich bei ihrem ersten Auftritt bei einer Landesmeisterschaft gleich den Titel.

Auch Kimberly Kohl startete in der Leistungsklasse Anwärter. Da sie ein paar Monate älter ist als ihre Vereinskameradin, ging sie in der AK „B“ an den Start. Auch sie überzeugte die Jury mit einer ausdrucksvoll gelaufenen Kür, setzte sich gegen 12 Mitbewerber durch und stand bei ihrem Landesmeisterschaftsdebüt als Erste ebenfalls ganz oben auf dem Podest.

Cara Jöllenbeck (15) konnte in der Klasse Anfänger nach einem Sturz ihre Kür leider nicht beenden und wurde 10.

Katharina Riffel (17) zeigte in der Kategorie Neulinge 1 eine gute Leistung, sie wurde hierfür mit dem 7. Platz belohnt.

Malena Derksen (17) ging ebenfalls bei den Neulingen 1 an den Start und belegte Platz 10.

Emily Clark (13), die nach dem Kurzprogramm in der LK Nachwuchs auf Platz 15 lag, beendete nach der Kür den Wettbewerb auf Rang 19.

Am kommenden Wochenende gehen acht junge Herforder Eissportler beim erstmals ausgetragenen DOM-Pokal in Köln an den Start.

Auf dem Foto v.l.: Cara Jöllenbeck, Emily Clark, Lea Reimer, Kimberly Kohl, Katharina Riffel, Malena Derksen

 

Zurück