Facebook
Google
Twitter
TG Fit!
TG Kids!
TG Play!

weibliche D-Jugend|Kreisliga

| Jahrgang 2004 & 2005 |

weibliche D-Jugend 2016/17
 
Die Mannschaft (Foto):
Marie Vrdoljak, Neela Prätsch, Kristen Hauer, Dilara Eldogan, Dana Rührup, Nele Meier, Jessica Rethmeier, Jenara Gottschling, Joyce Witt, Carolina Schwarting, Frida Tiemann, Laila Krämer
 
Nach dem Jahrgangswechsel geht die weibliche D-Jugend in die neue Saison.
Die Mädels haben sich super entwickelt und konnten verlustpunktfrei und die Endrunde der Pokalrunde einziehen.
Unsere Vorbereitung lief gut. Wir nahmen an einem Rasenturnier und einem Beachturnier teil, beide male konnten wir uns den ersten Platz erkämpfen. Darüber hinaus spielten wir Freundschaftsspiele.
Das diesjährige Handballcamp war für Kinder und Trainer ein voller Erfolg.
Für die Saison 2016/2017 streben wir einen Platz unter den ersten dreien an.
Wir freuen uns über jede Unterstützung, egal ob von der Tribüne oder ob du Lust selbst einmal Handball zu spielen.
 
Trainer:
Vanessa Witt und Nicole Bräutigam
Trainingszeiten
Mi 18:30-20:00 Uhr Otto-Hahn-Realschule
Do 17:00-18:30 Uhr Gesamtschule Friedenstal

 

Kontaktdaten

Trainer: Vanessa Witt

Telefon: 05222.9604380
Mobil: 0171.8948560

 

Trainer: Nicole Bräutigam

Telefon: 05221.1718458
Tabelle & Ergebnisse
Spielberichte

04.09.2016 | Pokalfinale

 

Die wD-Jugend ist Pokalsieger!

Am vergangenen Sonntag stand das Finale der Pokalrunde an.
Die gesamte Mannschaft freute sich darauf und war hochmotiviert. So wurde letzte Woche fleißig trainiert.
Verzichten musste die Mannschaft allerdings auf Joyce Witt. Sie brach sich, am Sonntag zuvor beim Beach-Handball, Zeige- und Ringfinger. Doch davon ließen sich die Mädels nicht beirren.
Das erste Finalspiel bestritt man gegen HSG EGB Bielefeld. Dank einer starken Mannschaftsleitung gewann man das Spiel mit 15:12 (7:6).
Nach kurzer Pause, im zweiten Finalspiel, hieß der Gegner, TuS 97 Jöllenbeck.
Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven. Beide Mannschaften schenken sich nichts, so dass die Führung  hin und her wechselte. Langsam wurde Kraft und Kondition bei den TGH-Mädels schwächer und doch konnte man, mit tollen Kampfgeist, ein Unentschieden 14:14 (5:4) erkämpfen.
Gemeinsam hat die Mannschaft, spielerisch wieder einen Schritt nach vorne gemacht und kann sehr stolz auf die gebracht Leistung sein.
Das dritte Spiel absolvierten dann HSG EGB Bielefeld gegen TuS 97 Jöllenbeck. Für die Mädels der TG Herford reichte ein Unentschieden der beiden Mannschaften.
Bei einem Sieg von den Jöllenbeckerinnen, hätten die TGH-Mädels noch einmal, gegen Jöllenbeck, zu einem 7m-Werfen antreten müssen.
Die Partie war ausgeglichen und spannend, beide Mannschaften wollten gewinnen. Doch am Ende hieß es 16:16.
Zur großen Freude der Herforderinnen, die damit Pokalsieger sind.
 
Ein großes Lob geht an die TGH-Torfrau Thea, die aus der wE1-Jugend mitkam und das erste Mal in der wD-Jugend ausgeholfen hat.  Klasse Leistung!
 
Ein Dank geht auch an die Eltern, Lotti & Jolina (für das Trommeln) und alle mitgereisten Fans, die die TGH-Mädels toll unterstützt haben.
 
Es spielten:
Thea Michels (TW), Carolina Schwarting (7), Marie Vrdoljak (12), Dilara Eldogan (4), Kristin Hauer (6), Jenara Gottschling, Dana Rührup, Neela Prätsch